Alfredo Balducci, Dramaturg

 

English Français Castellano Italiano Pycckий Hrvatskij

Cpпckиj Português Eλληνικά Türkçe Român Български Shqip

 

 

                            Alfredo Balducci wurde in Livorno geboren, lebt jedoch seit vielen Jahren in Mailand. Er schrieb zahlreiche Theater Arbeiten von dramatischer, satirischer und ironischer Art, von denen mindestens zwanzig im Piccolo Teatro in Mailand, Stabile Theater in Triest, Theater Sistina von Rom und anderen aufgefuehrt wurden.

 

                            Er erhielt acht Theater Preise, von denen sieben nationale und einen internationalen: das „Pirandello – Brecht project“ von New York, im April 1997, welches im November 1998 aufgefuehrt wurde. Nationale Preise: Riccione, Pirandello (Agrigent), Institut des Italienischen Dramas, Anticoli Corrado, Pozzale, Giuseppe Fava. Letzte Auszeichnung Luigi Antonelli Preis, im Herbst 1998.

 

                       Uebersetzt in Franzoesisch, Englisch, Spanisch, Slowenisch, Tschechisch, Russisch, Griechisch, Rumaenisch, Serbisch – Kroatisch. Auffuehrugen in mehreren Laendern. Seine Texte wurden veroeffentlicht in “Sipario“ (Vorhang), “Il dramma“ (Das Drama), “Ridotto“ (Reduziert), und anderen Theater Zeitschriften sowohl italienische als auch auslaendische, sowie im Band der Edition „Theater herausgegeben“ von der Gesellschaft der Italienisch Dramatischen Autoren.

 

                            Er arbeitete mit dem Rai – Tv (Italienisch statlicher Rundfunk und Fernsehsender), dem Rundfunk von Jugoslawien, dem Schweizerischen Rundfunk und Fernsehen, dem Tele Monte Carlo, und mit dem Griechischen Rundfunk.

 

                             Die groeßten italienischen Theater Kritiker schrieben ueber seine Werke (Jacobbi, De Monticelli, Possenti, Terron, De Chiara, Prosperi und andere). Roberto Rebora veroeffentlichte ueber ihn eine monografie, erschienen in der „Italienischen Zeitschrift der Dramaturgie“.

 

 

apply to:

 

Alessandro Balducci   –   Via Cicco Simonetta, 12   –   20123 Milano  –   Italien

 

Festanschluß: (+39) 02.58.10.79.79   –   Mobil Telefon: (+39) 338.83.02.412

 

Fax: (+39) 02.89.95.01.51         email: alessandrobalducci@tiscali.it

 

 

Allgemeine Urteile betreffend seiner Arbeiten

Kritisches profil     Interview     Texts synopsis

Extracts from books             Read or download texts

Intervention to the conference on Ruggero Jacobbi

Un cinegiornale Luce del settembre 1961

 

 

Here's the link to this site:         

(You can copy and paste the image on your web page)

 

Minimum video resolution suggested: 800 X 600

 

Dal 13 febbraio 2004 le visite a questo sito sono state: